Digitalisierung

Energiekonzern

Auftrag:

Digitalisierung von ca. 1.600 Aktenordnern als Einzelauftrag

Kunde:

Deutscher Energiekonzern

Für einen großen deutschen Energiekonzern wurden innerhalb von vier Wochen nach engen Vorgaben insgesamt etwa 1.600 Aktenordner mit mehr als 600.000 darin enthaltenen Einzelblättern digitalisiert.

Herausforderungen des Scanning-Service:

  • sehr viele Dokumente
  • Akten digitalisieren und anschließendes Vernichten bzw. physische Archivierung
  • teils stark abweichende Größe, Papierqualität und Verarbeitungsfähigkeit beim Beleggut
  • Benennen der entstandenen 25.000 Dateien nach der Bestellnummer

Messeveranstalter

Auftrag:

Digitalisierung von 7.000 Kunden- und 200 Personal-Akten als Einzelauftrag

Kunde:

Weltweit tätiger deutscher Messeveranstalter

Für einen deutschen und international tätigen Messeveranstalter wurden rund 7.000 Kunden- und 200 Personalakten digitalisiert und danach im Hochsicherheitsarchiv eingelagert.

Herausforderungen:

  • spezielles Validierungsverfahren wegen besonders sensibler Personal- und Kundenakten
  • sehr viele Dokumente bei der Digitalisierung der Akten
  • Digitalisierung und anschließende physische Archivierung im Hochsicherheitslager
  • Notwendigkeit zur manuellen Indizierung der Dateien aufgrund von Aktenstrukturen
  • hohe Datenschutz-Anforderungen

Mineralölkonzern

Auftrag:

Digitalisierung von 6.000 Equipment-Akten mit über 12.000 Großformatzeichnungen als Einzelauftrag

Kunde:

Internationaler Mineralölkonzern

Für einen international tätigen Mineralölkonzern wurden über 6.000 Equipment-Akten digitalisiert, die auch mehr als 12.000 Großformatzeichnungen (hauptsächlich DIN A0) enthielten.

Herausforderungen:

  • viele verschiedene Formate bei der Digitalisierung der Akten
  • die Akten mussten 1:1 abgebildet werden, so dass Großformatzeichnungen per QR-Code in die Gesamtdateien elektronisch einsortiert wurden
  • hohe Verfügbarkeit der Akten musste gewährleistet werden und Lieferungen erfolgten just-in-time
  • hohe Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen
  • protokollierte Übernahme der Akten im 4-Augen-Prinzip

Energiekonzern

Auftrag:

Digitale Archivierung von Verträgen mit anschließender physischer Archivierung

Kunde:

Deutscher Energiekonzern

Unterstützung eines großen deutschen Energiekonzerns bei der digitalen Archivierung mit anschließender Aufbewahrung von Vertragsdokumenten aus dem B2B-Großkundenbereich.

Herausforderungen:

  • besonders sensibles Thema Vertragsarchivierung mit hoher Anforderung an Archivräume
  • sehr viele Dokumente von verschiedenen überregionalen Zentren
  • Digitalisierung und anschließende physische Langzeitlagerung der Akten
  • direkte Verarbeitung im SAP-System des Kunden
Nach oben