Digitale Poststelle

Die eAkte kommt und mit ihr die Digitalisierung, die nie dagewesene Potenziale eröffnet. insoadvice bietet dafür schon heute die passende Lösung: Die digitale Poststelle von insoadvice führt zu mehr Effizienz, höherer Prozesssicherheit und verbesserter Nachvollziehbarkeit bei Insolvenzverwaltern, aber auch in anderen Branchen.

Die papiergebundenen Dokumente der Eingangspost können täglich gescannt, automatisch den elektronischen Fallakten zugeordnet und mit zusätzlichen Textinformationen versehen werden – Stichwort Indexierung. So gelangen sie weitestgehend automatisiert zur Weiterverarbeitung in führende Systeme wie LEXolution oder DATEV DMS.

Speziell für Insolvenzverwalter bietet insoadvice eine digitale Poststelle mit automatischer Zuordnung der Tagespost in die laufenden Akten. Das praxisbewährte Digitalisierungskonzept beinhaltet OCR-Volltext- und Formularerkennung mit dem selbstentwickelten Profi-Scan-Client ArchiCapture®.

Damit lassen sich Schriftstücke scannen und automatisch den Verfahren, Registern und Bearbeitern zuordnen (soweit in den führenden Kundensystemen technisch möglich). Auch an die Übergabe der indexierten Dokumente zur weiteren Fallbearbeitung an eine ECM-Lösung oder Programmpakete für Insolvenzverwalter ist gedacht.

Soweit dies in den führenden Kundensystemen technisch möglich ist, lassen sich damit Schriftstücke scannen und automatisch den Verfahren, Registern und Bearbeitern zuordnen. Auch an die Übergabe der indexierten Dokumente zur weiteren Fallbearbeitung an eine ECM-Lösung oder Programmpakete für Insolvenzverwalter wie winsolvenz und LEXolution ist gedacht.
Auf diese Weise entlastet das System die Kanzleien von aufwändigen, langwierigen und personalintensiven Routineabläufen wie etwa einer manuellen Verschlagwortung. Die Lösung erspart Arbeitszeit, erhöht zugleich Effizienz und Prozesssicherheit, schafft Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Zudem lassen sich ergänzende Leistungen nahtlos anschließen. Das gilt insbesondere für die Langzeitaufbewahrung der Originale in einem Hochsicherheitslager, mit dem Angebot, sie nach Ende der Aufbewahrungsfristen fachgerecht zu vernichten und zu entsorgen.

Schon heute mit der Speziallösung für Insolvenzverwalter in die digitale Transformation einsteigen und auf die Einführung der elektronischen Gerichtsakte (eAkte) vorbereitet sein: insoadvice unterstützt dabei mit skalierbaren Dienstleistungen von der kompetenten Beratung für die Umsetzung in Eigenregie bis hin zum Outsourcing im Komplettservice.

Mit der Speziallösung für Insolvenzverwalter heute schon mit der digitalen Transformation beginnen und die Einführung der elektronischen Gerichtsakte (eAkte) vorbereiten: Die insoadvice GmbH unterstützt dabei mit skalierbaren Dienstleistungen – von kompetenter Beratung für die Umsetzung in Eigenregie bis hin zum Outsourcing im Komplettservice.

Die Vorzüge der digitalen Poststelle haben wir für Sie in einem Video zusammengefasst:

Mit Untertiteln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ohne Untertitel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interne digitale Poststelle

Wer seine Post nicht an Dritte geben möchte, kann alternativ die Printdokumente im eigenen Hause selbst scannen, automatisiert indizieren und in das System überführen. Auch hierbei unterstützt insoadvice vollumfänglich.

Externe digitale Poststelle

Die externe Auslagerung der digitalen Poststelle kann Ihnen viele Vorteile bieten. Dazu gehört insbesondere die Zeitersparnis, so dass sich das eigene Team voll und ganz den wesentlichen Aufgaben widmen kann.

Nach oben